Der Delikatessenjäger und die Meisterwerke italienischer Kochkunst und die besten österreichischen Schmankerl

Folge 1 Sonntag, 03.11.2013 und Folge 2 Sonntag, 10.11.2013 um 14:00 Uhr beim ZDF

zurück

content/images/Logos/ZDF_86x50px.jpg

Der Delikatessenjäger und die Meisterwerke italienischer Kochkunst am 03.11.2013 um 14:00 Uhr beim ZDF

Italien ist das Sehnsuchtsland der Deutschen, auch aus kulinarischer Sicht. Delikatessen wie Trüffel, Schinken, Nudeln, Pilze, Balsamico- und Antipasti-Spezialitäten: Die Hausfrau und der Sternekoch verwenden sie gerne. Der deutsche Delikatessenhändler Ralf Bos sucht immer wieder nach neuen kulinarischen Impulsen. So zum Beispiel in Rosala, 750 Meter über dem Meeresspiegel, einem Ort in dem Paolo Redeghieri eine besondere Rarität herstellt: Parmesan aus der Milch der weißen Kühe. Nur noch 700 Tiere der seltenen Rasse gibt es in ganz Italien. Die Milch gilt als besonders schmackhaft und der daraus in Handarbeit hergestellte Parmesan ist eine beliebte Spezialität. Nicht nur die ist Ralf Bos eine Reise wert.

Der Delikatessenjäger und die besten österreichischen Schmankerl am 10.11.2013 um 14:00Uhr beim ZDF

Unser Nachbar Österreich kann durch seine große kulinarische Tradition bei Genießern punkten. Das weiß auch Delikatessenhändler Ralf Bos und macht sich auf die Suche nach besonderen Spezialitäten und Schmankerln in der Steiermark rund um die Felsenfestung der Riegersburg. Östlich von Graz haben sich dort in den letzten Jahren kleine aber feine Genuss-Manufakturen etabliert. Sie haben sich alle einem Credo verschrieben: regionale Spezialitäten wiederentdecken und in der Produktion auf Qualität und nicht auf Quantität setzen. Die lokalen Klassiker wie luftgetrockneter Schinken, edler Essig, seltene Obstbrände oder Weine aus lokalen Rebsorten will Ralf Bos direkt bei den Herstellern für sein Sortiment prüfen.

 

Zurück