Das Geschäft mit dem Mitleid.

Wer profitiert von unseren Spenden?

Dienstag, 20.12.2011, 20:45 Uhr beim mdr

zurück

content/images/Logos/MDR_150x53px.jpgcontent/images/exakt_diestory_logo.jpg

Bettelbriefe per Post und Sammelbüchsen in Geschäften - gerade vor Weihnachten tauchen sie in unzähliger Zahl auf. Jedes Jahr spenden die Deutschen ungefähr fünf Milliarden Euro. Immer im guten Vertrauen darauf, dass möglichst viel Geld bei den Hilfsbedürftigen ankommt.

Doch ist das wirklich so? Warum reden viele Spendenorganisationen sehr gern über ihr segensreiches Wirken, werden aber immer wortkarger, sobald man nach Bilanzen, Ausgaben und Aufwendungen für Werbung fragt? Wer kontrolliert sie? Wie kann ein Spender erkennen, dass alles mit rechten Dingen zugeht?

exakt - DIE STORY geht diesen Fragen nach und folgt dem Weg des gespendeten Geldes.

Zurück