dctp-Nachtclub: Jagen und Sammeln

Die lange Nacht der Auktionen

Samstag, 19.06.2010 00:00 Uhr, Länge: 270 Min.

zurück

Diesen Film käuflich erwerben

Süddeutsche Zeitung TV über große Geschäfte und kleine Tragödien, kuriose Kunden und Verkaufsgenies am Bieter-Pult.

Die Herkunft des Berufes ist schon ein wenig merkwürdig: Die ersten professionellen Auktionatoren der Geschichte waren Sklavenhändler, die ihre Gefangenen meistbietend versteigerten. Damals wie heute gilt: Schnell muss es gehen. Ob Autos, Gold, Fundsachen, alte Wirtshäuser oder nicht abgeholte Briefe der Post - praktisch alles kann versteigert werden.

Oldtimer sind Fälle für Liebhaber, Fanatiker und Sammler mit zum Teil unbegrenzten Geldmitteln. Wer schon einmal enttäuscht vor einem Haufen Schrott stand, den er im Internet ersteigert hat, macht nie wieder diesen Fehler, sondern geht zu „echten" Auktionen wie der im schweizerischen Toffen. Unter den Hammer kommen hier nur echte Legenden wie ein Aston Martin Roadster oder ein Hotchkiss 617 Roadster-Cabriolet. Einige Fahrzeuge sind bis zu 120.000 € wert - manche Gebote gehen weit höher.

Die Versteigerungen von Heinz-Dieter W. sind weniger Fälle für Sammler, als vielmehr für waschechte Schatzsucher. Der Auktionator versteigert Fundsachen von Reise- und Logistikunternehmen: die Lufthansa, die Bahn, die Post AG. Denn überall dort, wo Menschen und Dinge auf große Fahrt gehen, bleibt auch etwas auf der Strecke: Koffer, Reiseutensilien, schlecht oder gar nicht adressierte Briefe. Versteigert wird meist die sprichwörtliche Katze im Sack: In Fundsachen-Koffern der Lufthansa kann alles Mögliche sein, von gebrauchter Wäsche bis zu nagelneuer Unterhaltungselektronik.

Barry aus England betreibt ein Auktionshaus in Süddeutschland. Schwungvoll und mit britischem Charme bringt er unter die Leute, was sich in seinen Lagern angesammelt hat. Das sind meist erbenlose Nachlässe oder Insolvenzbestände, die er mit Hammer und Griffel zu Geld machen soll. Das Inventar eines alten Bahnhofswirtshauses, das nach 100 Jahren in Familienbesitz einem Fast Food Restaurant weicht, geht bei ihm mitsamt der Einrichtung der dazugehörigen Wohnung innerhalb weniger Stunden weg.

Zurück