zurück

Archiv

Dezember 2010

n-tv – die Reportage

Letzter Ausweg Pfandleihe - Schnelle Scheine für Jedermann

Montag, 20.12.2010, 20:05 Uhr
nt-v  –  Das TV-Magazin

Meist liegen sie in den weniger schönen Stadtvierteln in Bahnhofsnähe, und meist geht man heimlich hin, weil man dort nicht so gern gesehen werden will: Pfandleihäuser. Bargeld gegen die Hinterlegung eines Pfands – aus diesem einfachen Prinzip entstand das zweitälteste Gewerbe der Welt. Genutzt wird es von all jenen, die keine Aussicht auf einen Kredit und gähnende Leere im Portemonnaie haben.

mehr…

Ikonen des Werbefilms

Marken zwischen Kult und Kommerz

Sonntag, 12.12.2010, 23:20 Uhr, Länge: 36 Min.

Süddeutsche Zeitung TV über die berühmtesten Werbespots im deutschen Fernsehen, die Macher, ihre Tricks und die vielen Geschichten hinter den kleinen, großen Glitzerfilmchen. Ob Clemetine oder Melitta Mann, ob Hände im Spülmittel baden oder Autos Sprungschanzen hinauffahren, ob zarteste Versuchungen, Allianzen fürs Leben oder die Frisur, die bei nun wirklich jedem Wetter hält: gut gemachte Werbespots bleiben uns in Erinnerung. Ob wir nun wollen oder nicht.

mehr…

Gestörte Identität

Die krankhafte Sehnsucht nach einem Leben im Rollstuhl

Sonntag, 05.12.2010, 23:20 Uhr, Länge: 36 Min.

Süddeutsche Zeitung TV über eine seltene Körperwahrnehmungsstörung und den sehnlichen Wunsch der Betroffenen, behindert zu sein. BIID (Body Integrity Identity Disorder), zu Deutsch: Körper-Integritäts-Identitätsstörung ist eine seltene Krankheit, über die die Medizin kaum etwas weiß und die für Außenstehende auch kaum zu begreifen scheint.

mehr…

Das Beste fürs Kind

Wie wird der Nachwuchs fit für die Zukunft?

Samstag 04.12.2010, 22:00 Uhr, Länge: 210 Min.

Süddeutsche Zeitung TV über die Förderung des Nachwuchses von der Krabbelgruppe bis ins Eliteinternat und die Frage: Was brauchen unsere Kinder wirklich? Prominente, Eltern und Experten wie Barbara Eligmann, Maite Kelly, die Bestseller-Autoren Thomas Lindemann und Julia Heilmann oder die siebenfache Mutter Bea Seitz kommentieren die Anstrengungen und Ängste der Eltern und berichten von ihren persönlichen Erfahrungen.

mehr…